Inhaltsleck: Die nächste Erweiterung von WoW ist Shadowlands?
Inhaltsleck: Die nächste Erweiterung von WoW ist Shadowlands?

Die Situation ist sehr interessant. Vor der Pressekonferenz von Blizzard haben die Spieler begonnen, das nächste World of Warcraft-Update im Forum zu diskutieren - basierend auf dem Inhalt des "Leakage", heißt die nächste Erweiterung Shadowlands.

Die WoW-Community führt derzeit eine heftige Diskussion über das "Leck": Shadowlands.

Alle Spieler sind keine Fremden für Shadowlands. Wenn der Spieler im Spiel stirbt, erreicht die Seele des Charakters die Schattenländer. Das Sichtfeld des Spielers ist grau und muss den Geist kontrollieren, um den Körper zu finden und dann wieder auferstehen zu können.

Über den Inhalt dieser Erweiterung wird viel spekuliert. Die meisten Spieler glauben, dass Shadowlands in einen geheimen Krieg verwickelt ist. Die beiden Seiten sind die alten Götter, die versuchen, die Macht wiederzugewinnen, und die "Death's Vanguard" -Truppen, einschließlich Elune, Hailia usw. Die Spieler müssen ihnen helfen, den Krieg zu gewinnen.

Die Mitglieder der Community behaupten, dass der Lichkönig Bolvar Fordragon Spieler in die Schattenlande bringen wird, und Sylvanas hat im Namen von Helya gekämpft, und Bwonsamdi ist jetzt der Meister des Geisters Hakkar.

Als bedeutende Erweiterung werden Shadowlands zwei neue Kontinente umfassen: Dragon Isles und Shadowlands und eine DPS-Karriere - Tinkerer. Dieser Beruf scheint den Turm-, Bomben- und 'Ghosbusters'-Stil beherrscht zu haben und kann auch vorübergehend als Therapeut und Panzer im Team dienen.

Es wird gesagt, dass Entwickler, einschließlich der Langzeitdiskussion über die Dracheninseln, diese Inseln ursprünglich als eine frühe Kopie des Spiels nutzen wollten, damit die Spieler herausfordern können, einschließlich des speziellen Netherdrachen Black Dragon Legion.

Dann gibt es die Alnir-Riftlands, in denen alles in die Risse fließt und das „Gefüge aller Realitäten“ kollidiert, und Xiros, das anscheinend die Hauptstadt und das Heiligtum der nächsten WoW-Erweiterung sein wird.

Die Xiros-Zone ist tatsächlich einer der Hauptgründe, warum einige glauben, dass die Shadowlands-Erweiterungsinformationen wahr sind.

Der WoW-Game-Director von Blizzard Entertainment, Ion Hazzikostas, erwähnte ein Update-Video eines früheren Entwicklers, das von der griechischen Mythologie inspiriert war. Außerdem besuchte er eine Familie auf der griechischen Insel Syros (oder Siros).

Einige behaupten, dass Blizzard möglicherweise das gesamte „Leck“ geplant hat, um den Community-Hype für die nächste Erweiterung zu steigern, da Battle for Azeroth weitgehend als Enttäuschung empfunden wurde.

Natürlich handelt es sich in diesem Stadium nur um Spekulationen. Nehmen Sie die obigen Informationen mit einer Prise Salz. Wir werden höchstwahrscheinlich herausfinden, ob Shadowlands die nächste WoW-Erweiterung bei Blizzcon am 1. und 2. November ist.

WoW hat in der letzten Zeit viel Berichterstattung über das Eternal Palace Race zu den ersten Razzien erhalten (mit Limit and Pieces-Razzien von Londons Red Bull Gaming Sphere und Method-Razzien von TakeTV in Deutschland).

Tags:
Recommended article